Tolle Wandbilder fürs Studio und Zuhause – ein Erfahrungsbericht

170624-DV-8750
read article

Zum ersten Mal durfte ich nun an einem Produkttest für Saal Digital Fotodrucke teilnehmen und den Service sowie das fertige Endprodukt testen und bestaunen – ein 130x80cm großes Wandbild auf Alu Dibond ohne Buttlerfinish.

Aber nun von Anfang an: Vor der ersten Bestellung bei Saal Digital läd man sich von deren Website eine kostenlose Software herunter, welche es für Mac OS X und Windows gibt. Wenn das passiert ist kann man auch schon direkt loslegen und muss sich nur noch für eines der zahlreichen Produkte entscheiden, die in der Oberfläche angeboten werden.

Die Produktpalette reicht über Fotobücher, Heftchen, Fachabzüge, Poster, FineArt Prints, Kalendern bis hin zu den Wandbildern. Alle Produkte gibt es in diversen Formen, Größen und Papiersorten oder mit verschiedenen Veredelungen. Hier alles aufzuzählen würde den Rahmen etwas sprengen. Am Besten ihr stöbert bei Interesse einfach mal selbst im übersichtlichen Angebot auf der Website (Link zur Saal Digital Website)

Nun zurück zu meinem Wandbild. In der Software selbst geht es dann recht simpel weiter: Man entscheidet sich für das Wunschprodukt und wählt dann aus den vielen Materialien. Ich habe mich für Alu Dibond entschieden, da ich matte Oberflächen eh total mag. Durch das Alu bekommt das Bild auch noch so einen leichten „Metallic“-Effekt. Sehr schön für meine Art der Bilder die gerne etwas düsterer ausfallen.

Wenn man sein Produkt hat, dann gilt es sich noch für 2 Dinge zu entscheiden, nämlich wie Groß das Wandbild werden soll und welche Aufhängung befestigt wird. Das Bild ist bei mir 130x80cm mit der Profilaufhängung geworden. Diese kostet zwar etwas mehr wie der Standard, aber dafür kann man damit das Bild supereinfach mit 2 Nägeln in der Wand befestigen und verschieben, das hält bombenfest. Toller Nebeneffekt ist, dass das Bild einen kleinen Abstand zu Wand bekommt, so bekommt man den Eindruck dass es an der Wand schwebt.

Wenn man dann alle seine Bilder fertig ausgewählt hat, kann man direkt über die Software dann bestellen.
Hier hat man zahlreiche Möglichkeiten zu bezahlen: Auf Rechnung, Paypal, Kreditkarte, Lastschrift oder Vorkasse.

Nach der Bezahlung werden dann die Daten von der Software automatisch hochgeladen und ihr bekommt eine Bestellbestätigung. Euer Produkt bekommt ihr in der Regel echt sehr schnell. Das Wandbild habe ich am Abend bestellt und am zweiten Tag war es schon da.
Einmal hab ich ein paar Fotoabzüge bestellt, die waren dann (zumindestens laut Uhrzeit der Mails die man zwischen Bestellung und Versandbestätigung bekommt) innerhalb von 20 Minuten gedruckt und im Versand. Das is mal saukrass 😉

Das Endergebnis halte ich hier nun also in den Händen und kann sich echt sehen lassen und ich bin extrem begeistern von der Abbildungsqualität die Saal hier an den Tag legt. Im Großen und Ganzen finde ich macht Saal einen richtig guten Job, toller Service und vernünftige Preise. Bis jetzt hat noch jedes (Wand-)bild meine Kunden und Freunde begeistert.

Wenn ihr euch das Bild in der Realität anschauen wollt, dann kommt einfach im Salon bei Jennifer Haas – Hair & Photoart vorbei, denn dort hängt es aktuell an der Wand.

LG Euer Dominic

170624-DV-8749
170624-DV-8747
170624-DV-8745